Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Schorndorf

30. August 1868 Die Gemeinde Schorndorf beschließt unter Vorsteher Steinkirchner aus den Mitgliedern des Löschvereins eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen.
03. Januar 1869 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Schorndorf. Dabei wird der Bader Georg Christoph aus Schorndorf zum 1.Kommandanten gewählt
24. Mai 1869  Die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf feiert ihr Gründungsfest mit Fahnenweihe.
20. November 1900 Das Feuerwehrhaus an der heutigen Neuhauser Straße wird eingeweiht.
30. Mai 1926  Unter Kommandant Andreas Luger und Vorstand Lehrer Haller wird eine Fahnenweihe gefeiert. Als Patenverein fungiert die FFW Thierling.
07. Juni 1953 Das 85-jährige Gründungsfest der FFW Schorndorf wird unter 1. Kdt. Ludwig Sattler und Vorstand Johann Berg gefeiert. Auch hier ist die FFW Thierling der Patenverein. Schirmherr ist Landrat Winkler, Festmutter Maria Schmidbauer und Festjungfrau Aloisia Pusl.
05. – 08. Juli 1968 Die FFW Schorndorf kann ihr 100-jähriges Gründungsfest mit Weihe einer neuen Fahne und das 2. Kreisfeuerwehrfest begehen. Kommandant ist Karl Luger und Vorstand Ludwig Steinkirchner. Die FFW Thierling unterstützt als Patenverein. Als Schirmherr stellt sich Landrat Dr. Max Fischer und als Festmutter Maria Schichtl aus Schorndorfried zur Verfügung . Fest- und Fahnejungfrau ist Erna Weinschenk.
10. November 1974 Feierliche Einweihung des Löschgruppenfahrzeuges LF8  (Typ Mercedes) und  des Feuerwehrhauses, sowie der Notschlachtungsanlage an der heutigen Schulstraße.
20. – 23. Juli 1984 Unter 1. Kdt. Josef Ellmann und Vorstand Otto Rädlinger feiert die FFW Schorndorf ihr 115-jähriges Gründungsfest. Patenverein ist die FFW Penting. Staatssekretär Dr. Max Fischer fungiert als Schirmherr, als Ehrenschirmherr Bankdirektor Konrad Spießl. Festmutter ist erneut Maria Schichtl aus Schorndorfried, Festbraut ist Christa Riedl und Festjungfrau Petra Ruhland.
08. – 09. Aug. 1993 Das neue Gerätehaus an der Nanzinger Straße wird unter 1. Kdt.  Hermann Schwarzfischer und Vorstand Tobias Kraus eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Schirmherr ist Otto Rädlinger und Ehrenschirmherr Karl Luger.
01. – 04. Juli 1994 Die FFW Schorndorf feiert ihr 125-jähriges Gründungsfest unter 1. Kdt. Hermann Schwarzfischer und Vorstand Tobias Kraus. Festmutter ist Melanie Kraus, und Festbraut Gabriele Winterl. Als  Schirmherr stellt sich Xaver Feldbauer zur Verfügung und als Ehrenschirmherr Markus Sackmann. Den Patenverein stellt die FFW Thierling.
24. – 26. Mai 2003 Segnung des neuen Löschfahrzeuges LF 10/6 Allrad und 135-jähriges Gründungsfest. Die Schirmherrschaft übernimmt KBM und Ehrenkommandant Hermann Schwarzfischer. Als Ehrenschirmherr fungiert MdL Markus Sackmann. Festleiter ist 1.Vorsitzender Josef Himmelstoß, 1. Kommandant Gerhard Engl. Als Patenverein unterstützt die FFW Thierling.
03. August 2013 Sommernachtsfest mit Segnung des neuen Mehrzweckfahrzeuges MZF 11/1 am Gilnhof unter 1. Kdt. Otto Rädlinger und Vorstand Christian Deml.
13. September Freiwillige Schorndorf e.V.  Veröffentlichung der Eintragung ins Vereinsregister Aktenzeichen VR 201310

 

Bilder der Festschriften